Geodaten einfach fachübergreifend nutzen!

Mit Smallworld, ArcGIS, GeoMedia u.a.

Geodaten sind fachübergreifend von Interesse.

Oft sind sie jedoch schwer zugänglich, da sie auch in fachspezifischen GIS verwaltet werden.

Die Integration von zusätzlichen Datenbeständen in diese Fach-GIS ist nicht trivial und häufig mit einem hohen Personalaufwand zur Pflege der Daten oder mit veralteten Datenbestände verbunden.

Wie Sie diese Probleme mittels eines Geodata Warehouses vermeiden können, zeigen wir Ihnen in unserem Workshop am 05.04.2017.

Und nicht nur das. Auch zusätzliche Mehrwerte, wie zum Beispiel die Erstellung von Auswertungen und das Aufzeigen von Beziehungen zwischen den Fachdaten, können generiert werden.

 

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis ca. 14:30 Uhr in Sinzig

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

Workshop-Inhalte:

binoculars_ws

Live-Demo: Zentraler Datenzugriff mit unterschiedlichen Systemen und direkter Zugriff z.B. auf ALKIS-Daten, Leitungsdaten, Fahrbahnaufbruchsperren, Höhendaten oder Wasserschutzgebiete.

chart_ws

Reports: Per Knopfdruck erstellte Charts, Analysen mittels SQL-Abfragen und weitere herkömmliche Auswertetools erleichtern den Arbeitsalltag und funktionieren fachübergreifend.

delivery-cart_ws

Export: Daten exportieren und weiterverarbeiten, als Download über ein Web-Portal oder Online-Shop, im Intranet oder Internet. Anwenderfreundliche Lösungen als Eigeninstallation oder Hosting-Lizenz.

Ihre Anmeldung zum Workshop am 05.04.2017 in Sinzig:

2 + 4 =

Wir freuen uns auf ihren Kontakt