Dienstleistungen

Dienstleistungen

Datenintegration

Mit CITRA bietet CISS TDI das ideale Werkzeug f√ľr eine perfekte und zuverl√§ssige Datenintegration: In einem Extract-Transformation-Load-Prozess (ETL-Prozess) werden die Originaldaten angepasst in ein gemeinsames Zielsystem oder eine gemeinsame Datenhaltung √ľberf√ľhrt und k√∂nnen nun unmittelbar und miteinander kombiniert genutzt werden. Au√üerdem wird w√§hrend dieses Prozesses eine ausf√ľhrliche Qualit√§tssicherung und ‚Äď falls ben√∂tigt¬†‚Äď eine Homogenisierung der Daten durchgef√ľhrt.

W√ľnschen Sie eine kontinuierliche Integration ihrer Daten (z.B. bei Datenfortf√ľhrungen), k√∂nnen wir unsere Systeme selbstverst√§ndlich so einrichten, dass Folgedaten schnell und unkompliziert entsprechend der Parameter der Erstintegration in Ihre Systeme eingespielt werden. Eine √úberlassung dieser parametrierten Software auf Lizenz- oder Mietbasis ist ebenso m√∂glich. Mit Hilfe dieser individuell gestalteten Tools k√∂nnen Sie Daten jederzeit, schnell und genau auf Ihre Anforderungen angepasst in Ihr System integrieren.

Qualitätssicherung

Eine Qualitätssicherung zur Fehlererkennung und deren Behebung hilft dabei, Daten eines Systems auch in einem anderen System wie gewohnt nutzen zu können. Die Homogenisierung macht es häufig erst möglich, dass auch Daten unterschiedlicher Referenzsysteme oder Quellen passgenau in einem System verarbeitet werden können. Sie dient auch dazu, Daten mit Informationen anzureichern.

Eine Qualitätssicherung hilft dabei, vorhandene Daten optimal in bestehende Arbeitsprozesse zu integrieren, um so vorhandenes Potenzial besser zu nutzen. Aufgrund unterschiedlicher Datenhandhabung der eingesetzten Systeme oder aufgrund historisch bedingter Arbeitsschritte können Verluste, Redundanzen und Fehler in den Daten auftreten, die ansonsten eine effiziente Weiterverarbeitung erschweren.

Beispielsweise haben sich mit der Umstellung von ALK auf ALKIS neue Herausforderungen an die verarbeitenden Systeme ergeben: Daten von Altprojekten und bestehende Datenst√§mme mussten nun um ALKIS-Daten erg√§nzt werden. Dies bringt notwendige Anpassungen an Dateninhalte und Koordinatensysteme mit sich. F√ľr einen optimalen Austausch und eine optimale Verarbeitung von Daten m√ľssen diese vorher zum Einsatz im jeweiligen System optimiert werden.

CISS TDI bietet mit CITRA die M√∂glichkeit, Geodaten automatisch oder semiautomatisch anhand verschiedener Kriterien zu pr√ľfen, zu korrigieren und zu verbessern. Die M√∂glichkeiten der Qualit√§tssicherung und -verbesserung werden genau auf Ihre Anforderungen angepasst. Eine ausf√ľhrliche, umfangreiche Qualit√§tssicherung bietet sich zum Beispiel bei anstehenden Migrationen an, w√§hrend im ‚ÄěAlltagsgesch√§ft‚Äú schon kleine Mittel der Qualit√§tssicherung Ihre Arbeitsprozesse entscheidend entlasten k√∂nnen.

Chancen, die Datenqualität zu verbessern, ergeben sich zum Beispiel in folgenden Bereichen:

  • Zuordnung von Texten zu Objekten.
  • Verschmelzen von Digitalisierungspunkten.
  • Topologien bilden (Finden von fehlenden Knoten, Generierung von Knoten, ...).
  • Fl√§chenbildung.

Konvertierung

Durch die fortlaufende Weiterentwicklung von geografischen Informationssystemen und die hohe Anzahl an unterschiedlichen Datenbest√§nden gibt es inzwischen eine F√ľlle von L√∂sungen und Systemen, die speziell an Ihre jeweiligen Anforderungen angepasst sind. Die meisten bieten eigene Formate f√ľr Geoinformationen, die f√ľr den Gebrauch in dem jeweiligen System optimiert sind. Eine Nutzung der Daten in verschiedenen Systemen ist h√§ufig nur unter erheblichem Aufwand m√∂glich.

Vielen Datennutzern steht auch nur ein einziges geografisches Informationssystem zur Verf√ľgung, welches optimal in vorhandene Arbeitsabl√§ufe integriert ist. Liegen nun Daten in einem Fremd-Format vor, kann eine professionelle Konvertierung dazu beitragen, dass auch die Daten, die urspr√ľnglich aus einer anderen Quelle stammen, ohne Einschr√§nkungen im gewohnten System verwendet werden k√∂nnen.

CISS TDI konvertiert die Daten f√ľr Sie: Egal, ob es sich um die Konvertierung von¬†vollst√§ndigen Datenbest√§nden oder von Fortf√ľhrungsdaten handelt. Hierzu nutzen wir unsere Standard-Konverter oder richten, speziell auf Ihre Arbeitsabl√§ufe abgestimmte, individuelle Konfigurationen f√ľr Sie ein. M√∂chten Sie zuk√ľnftige Konvertierungen selbst durchf√ľhren, k√∂nnen Sie selbstverst√§ndlich auch die f√ľr Sie erstellten Konfigurationen nach Ersteinrichtung lizenzieren.

Vor einer Konvertierung wird die Qualit√§t der Daten ihren Anforderungen entsprechend √ľberpr√ľft und ggf. angepasst. So stellen wir sicher, dass alle Geometrie- und Sachinformationen √ľbernommen werden und Sie die Daten in Ihrem GIS bestm√∂glich verarbeiten k√∂nnen. Um optimale und wirtschaftlichste Ergebnisse zu erzielen, beraten wir Sie gerne vor einer Konvertierung auch √ľber verschiedene M√∂glichkeiten: Umsetzung mit Standard-Konvertern, unter Ber√ľcksichtigung spezieller Konfigurationen oder auch Daten√ľbernahme per kosteng√ľnstigem Online-Konvertierungsdienst im CISS-Shop.

Migration

Durch die fortlaufende Weiterentwicklung von geografischen Informationssystemen gibt es inzwischen eine F√ľlle an Systemen, die an bestimmte Aufgabenstellungen angepasst sind. Oftmals ist ein Wechsel des eingesetzten Geoinformationssystems notwendig, um sich neuen Anforderungen zu stellen. Aber auch ein Konzessionswechsel und unternehmenspolitische Entscheidungen k√∂nnen einen Systemwechsel bedingen.

Der Wechsel zwischen Alt-System und Neu-System muss jedoch umsichtig geplant und unter Einbeziehung vieler verschiedener Faktoren und Anforderungen umgesetzt werden, um Ihre Daten¬†vollst√§ndig, verlustfrei und qualit√§tsverbessert im neuen System verf√ľgbar zu machen.

Bei Migrationsprojekten findet ein vollst√§ndiger Systemwechsel im laufenden Betrieb statt. Ein kurzzeitiger Erfassungsstillstand ist hierbei notwendig, dieser sollte sich jedoch auf ein Minimum beschr√§nken. Anders als bei der Datenintegration findet bei der Migration eine Daten√ľbernahme in das Zielsystem nur einmalig statt, mit minimalen Erfassungsstillstand. Daher ist gr√∂√üter Wert auf die Datenqualit√§t zu legen.

Mit CISS TDI steht Ihnen ein Dienstleister zu Seite, der neben dem benötigten Know-how auch alle Migrations-Werkzeuge als Eigenentwicklung "an Bord" hat. Somit sparen Sie zusätzliche Lizenzkosten und die Anpassung unserer Werkzeuge an Ihre Anforderungen ist inklusive.

Zur Ermittlung Ihrer Anforderungen und zur Evaluierung des Potentials Ihrer Daten (vielleicht k√∂nnen wir mehr aus Ihren Daten machen, als im Alt-System m√∂glich war) beinhaltet unser Service daher neben der reinen Datenumsetzung und Datenmodellierung eine ausf√ľhrliche Beratung im Vorfeld der anstehenden Migration, sowie die Erstellung eines Projektplans in enger Zusammenarbeit mit Ihnen.

Gerne erstellen wir auch ein neutrales Konzept, um die wichtigsten Schritte, Potentiale und auch Kosten einer anstehenden Migration zu eruieren. Sie entscheiden erst anschlie√üend, ob und mit welchem Partner Sie die Migration durchf√ľhren. Die Migration selbst ist durch die automatisierte Analyse, Fehlererkennung und Korrektur systematischer Fehler, die Aufwertung / Verbesserung der Daten gem√§√ü den Anforderungen des Zielsystems sowie die Qualit√§tssicherung gekennzeichnet. Besonderen Wert legen wir darauf, die Erfassungsstillstandszeiten √ľberzeugend kurz zu halten.