Betreute Migration

Schnell, sicher und ohne Informationsverlust ins neue System

Durch die fortlaufende Weiterentwicklung von geografischen Informationssystemen gibt es inzwischen eine Fülle an Systemen, die an bestimmte Aufgabenstellungen angepasst sind. Oftmals ist ein Wechsel des eingesetzten Geoinformationssystems notwendig, um sich neuen Anforderungen zu stellen. Aber auch ein Konzessionswechsel und unternehmenspolitische Entscheidungen können einen Systemwechsel bedingen.

Der Wechsel zwischen Alt-System und Neu-System muss jedoch umsichtig geplant und unter Einbeziehung vieler verschiedener Faktoren und Anforderungen umgesetzt werden, um Ihre Daten vollständig, verlustfrei und qualitätsverbessert im neuen System verfügbar zu machen.

Bei Migrationsprojekten findet ein vollständiger Systemwechsel im laufenden Betrieb statt. Ein kurzzeitiger Erfassungsstillstand ist hierbei notwendig, dieser sollte sich jedoch auf ein Minimum beschränken.
Anders als bei der Datenintegration findet bei der Migration eine Datenübernahme in das Zielsystem nur einmalig statt, mit minimalen Erfassungsstillstand. Daher ist größter Wert auf die Datenqualität zu legen.

Was CISS für Sie tun kann

Mit CISS TDI steht Ihnen ein Dienstleister zu Seite, der neben dem benötigten Know-how auch alle Migrations-Werkzeuge als Eigenentwicklung "an Bord" hat. Somit sparen Sie zusätzliche Lizenzkosten und die Anpassung unserer Werkzeuge an Ihre Anforderungen ist inklusive.

Zur Ermittlung Ihrer Anforderungen und zur Evaluierung des Potentials Ihrer Daten (vielleicht können wir mehr aus Ihren Daten machen, als im Alt-System möglich war) beinhaltet unser Service daher neben der reinen Datenumsetzung und Datenmodellierung eine ausführliche Beratung im Vorfeld der anstehenden Migration, sowie die Erstellung eines Projektplans in enger Zusammenarbeit mit Ihnen.

Gerne erstellen wir auch ein neutrales Konzept, um die wichtigsten Schritte, Potentiale und auch Kosten einer anstehenden Migration zu eruieren. Sie entscheiden erst anschließend, ob und mit welchem Partner Sie die Migration durchführen.

Die Migration selbst ist durch die automatisierte Analyse, Fehlererkennung und Korrektur systematischer Fehler, die Aufwertung / Verbesserung der Daten gemäß den Anforderungen des Zielsystems sowie die Qualitätssicherung gekennzeichnet.

Besonderen Wert legen wir darauf, die Erfassungsstillstandszeiten überzeugend kurz zu halten.

Zusammengefasst

  • Eine Migration ist der Wechsel eines Systems mit komplexen Daten im laufenden Betrieb
  • Wir bieten
    • Individuelle Beratung und Projektabsprachen
    • Neutrales Konzept zur Ermittlung von Migrationsschritten, Kosten und Aufwendungen
    • Aufwertung der Daten und sichere Übernahme aller benötigten Inhalte in das neue System
    • Minimalen Erfassungsstillstand
    • Alles aus einer Hand: Beratung, Dienstleitung, Werkzeuge

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt